• Evangelistisch

    Der grösste Narr

    Es gibt eine alte Geschichte von einem König, der sich nach der Sitte der Zeit einen Hofnarren hielt. Diese Narren hatten das Recht, den Königen und Fürsten die Wahrheit zu sagen, auch wenn sie bitter war. War sie zu bitter, dann hieß es einfach: “Er ist halt ein Narr!” Eines Tages schenkte der König dem Narren einen silbernen Narrenstab mit goldenen Glöckchen daran und sagte: “Du bist gewiss der grösste Narr, den es gibt. Solltest Du einmal einen treffen, der noch närrischer ist als du, dann gib ihm diesen Stab weiter.” Jahrelang trug der Narr diesen Stab – bis zu dem Tag, an dem er erfuhr: “Der König liegt im…